Maiensäss-Restaurant Känzeli

 

Hütten-Romantik pur inmitten der Natur

 

Im Januar 1996 verpachtete uns die Bürgergemeinde Chur das baufällige Maiensäss mit der Auflage, es wieder bewohnbar zu machen.

Während sechs Jahren investierten wir jede freie Minute für die Renovation von

"unserem Känzeli".

Es war eine arbeitsreiche und doch wunderbare Zeit!

 

In dieser Zeit fragten uns immer wieder Wanderer, ob endlich wieder ein Restaurant entstehen würde. Eigentlich nur zum Zweck, diese durstigen Wanderer bewirten zu dürfen, haben wir im Jahr 2001 die Bewilligung der Stadt Chur eingeholt, ein Beizli zu öffnen.

 

Am 14.12.2001 eröffneten wir das Maiensäss-Restaurant Känzeli.

Aus den paar erwarteten Wanderern wurden immer mehr und mehr. Heute haben wir eine treue Gastkundschaft. Es sind alles Gäste, die es gerne familiär, sauber und vorallem lustig und gemütlich lieben.

 

All unseren Gästen ein ganz herzliches Dankeschön für ihre Treue!